• Jugendliche
  • Kinder

NEULAND

Neuland

Nach Klick auf den Button wird eine Verbindung zu YouTube hergestellt.
Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzhinweise

Erkundung eines Fluchtweges aus Syrien

ab 10 Jahre

Der Berliner Schauspieler syrischer Herkunft Mudar Ramadan und die Hamburger Schauspielerin Gesche Groth machen sich mit den Zuschauern auf die Suche nach der exemplarischen Fluchtgeschichte eines syrischen Kindes von Aleppo nach Deutschland. In schlaglichtartigen Versuchen nähern sie sich typischen Orten und häufigen Situationen dieser Flucht an und versuchen, hinter die medialen Bilder und Berichte zu schauen, um ihr eigenes Verstehen und ihre Empathie zu vertiefen. Das junge Publikum wird an Fragen und Gefühlen der Schauspieler direkt beteiligt.

PREMIERE am 6. November 2020 im Fundus Theater (online)

Die Produktion wird gefördert von der Hamburger Kulturbehörde, der Rusch Stiftung, der Hamburgischen Kulturstiftung und der Preuschhof Stiftung.

Spielplan

21.05.2021 18:00 Uhr Fundus Theater Kartentelefon: 040 2507270
22.05.2021 16:00 Uhr

Fundus Theater

Kartentelefon: 040 2507270

23.05.2021 16:00 Uhr

Fundus Theater

Kartentelefon: 040 2507270

11.06.2021 18:00 Uhr

Fundus Theater Hasselbrookstrasse 25, 22089 Hamburg, T: 040.2507270

Hamburger Kindertheatertreffen 2021

Neuland
Neuland
Neuland
Neuland
Neuland
Neuland
Neuland
Neuland
Neuland
Neuland
Neuland
Neuland

Informationen

Spiel
Gesche Groth, Mudar Ramadan
Inszenierung
Christiane Richers
Komposition und Sound-Konzept
Dieter Gostischa
Ausstattung
Marcel Weinand
musikalische Einspieler
Roberto Romano/Mailand - Duduk Kako Weiß - Bariton-Saxophon Nahla Elzien - Gesang

Technische Daten

Dauer
70 Minuten
Spielfläche
Breite: 6 m, Tiefe: 4 m
Licht
kann mitgebracht werden, zumindest deutliche Lichtreduzierung nötig
Strom
kein Starkstrom nötig
Aufbau
2,5 Stunden
Abbau
1 Stunde

Aktuelle Produktionen

Fantasievolle Geschichten, Spielfreude, Witz, Livemusik
Für alle ab 2 Jahren

Wie tickt unsere Gesellschaft?
Brisante Themen für alle ab 10 Jahren

Autorentexte mit Livemusik