Theater an Schulen & TuSCH

Theater an Schulen & TuSCH

THEATER AM STROM arbeitet seit Jahren mit Schulen in Hamburger Stadtteilen zusammen. Wir entwerfen Theaterprojekte, die auf Schulen, ihre Kapazitäten und Wünsche individuell zugeschnitten sind. Dabei achten wir besonders auf fächerübergreifende Möglichkeiten und auf die Verbindung der Schüler zum Stadtteil.
Wir kooperierten mehrfach projektbezogen mit Stadtteilkulturläden und Geschichtswerkstätten, diese außerschulische Vernetzung gehört ebenfalls zum Kern unseres Konzepts.
Intensiv treiben wir unsere langfristige Verortung in Wilhelmsburg voran. Mit Unterstützung der Schulbehörde und der Kulturbehörde realisieren wir mit drei Wilhelmsburger Schulen eine zeitlich unbefristete Zusammenarbeit, die ab 2013 im neuen Wilhelmsburger Bildungszentrum "Tor zur Welt" auch räumlich zusammenwachsen wird. Anfragen für Projekte aus anderen Stadtteilen und Orten werden wir aber weiterhin berücksichtigen.

Außerdem bieten wir Workshops in unterschiedlicher Länge an, die sich auf unsere Kindertheaterproduktionen beziehen oder Techniken des Schauspiels vermitteln. Zusätzlich coachen wir Schultheatergruppen und -kurse.

Wir führen unsere Arbeit mit Schulen auch in Kooperationen im Rahmen von TuSCH (Theater und Schule) durch. TuSCH ist ein Projekt der Behörde für Schule und Berufsbildung, der Kulturbehörde und der Stiftung Mercator, das Hamburger Schulen und Theater im Rahmen von zweijährigen Partnerschaften zusammenbringt.

TuSCH: Theater und Schulen
Der Duls ruft!
«Der Duls ruft!»